Mitarbeiterin Unsere Höfe im Norden berät Mitarbeit aus der Produktion, der Verarbeitung und dem Fachhandel ökologischer Lebensmittel

Demeter - Schulungen für den Naturkostfachhandel und den Lebensmitteleinzelhandel

Die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise unterscheidet sich grundlegend von anderen Anbau- und Verarbeitungsformen. Die daraus resultierenden, mit dem Demeter-Logo ausgezeichneten, Lebensmittel präsentieren sich im oberen Segment. Sowohl qualitativ, als auch preislich. Dieses ist für viele Kunden erklärungsbedürftig. Wie erläutern Sie Ihren Kunden, was Demeter-Qualität bedeutet?

Unser Ziel ist es den Kenntnisstand und die Beratungskompetenz der Mitarbeiter im Fachhandel in Bezug auf die biologisch-dynamische Wirtschaftsweise und deren Erzeugnisse zu verbessern. Zudem wollen wir Sie und Ihre Mitarbeiter für Demeter-Produkte begeistern.

Dazu erwarten wir Sie …

... zu praxisnahen Tagesschulungen, die – wenn regional möglich – in authentischer Umgebung auf einem Demeter-Hof stattfinden.

Die Kerninhalte:

  • Entstehung des Demeter- und Ökolandbaus
  • Kernaspekte des Demeter-Landbaus
  • Richtlinien in der Verarbeitung
  • Besonderheiten der Qualität von Demeter-Produkten
  • Kundenansprüche und typische Fragen
  • „Wie sag ich’s dem Kunden?“: Entwicklung einer Sprachfähigkeit im Hinblick auf biologisch-dynamische Produkte und Qualität

Eine Gruppengröße von 12 bis 25 Teilnehmern gewährleistet einen individuellen Bezug und das Eingehen auf Fragen. Durch unsere langjährige Erfahrung im Schulungsbereich sind die Seminare lerntheoretisch ausgereift, interaktiv und auf die Teilnehmer angepasst. Sie und/oder Ihre Mitarbeiter/innen werden diesen Tag genießen und das positive Erleben mit in den Arbeitsalltag hineintragen.

Qualifizierte Referenten mit langjähriger Schulungserfahrung vermitteln Ihnen wesentliche Inhalte und die Philosophie der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise. Dadurch ermöglichen wir Ihnen ein grundlegendes Verständnis für Demeter-Produkte und deren Qualitätsunterschiede.

Mehr Informationen zu den Schulungen finden Sie weiter unten über: Schulungstermine

......................................................................................................................

Ihre Referenten:

tl_files/demeter im norden/bilder/560pxbilder/Biodynamisches Fachwissen/Referenten_Cornelia Burth.jpg

 

 

Cornelia Burth
Jahrgang 1956, nach langjähriger geschäftsführender Tätigkeit und  selbstständige Kauffrau im Naturkostfacheinzelhandel, seit 2006 in der Beratung, Qualifikation und Entwicklungsbegleitung für Unternehmer/innen und Beschäftigte des ökologischen Lebensmittelhandels und biologisch-dynamisch arbeitende Betriebe tätig. 

 

 

tl_files/demeter im norden/bilder/560pxbilder/Biodynamisches Fachwissen/Olaf.jpg

 

 

Olaf Schädlich
Jahrgang 1965, Demeter Landwirt und Diplom-Arbeitspsychologe. Seit über 25 Jahre in der ökologischen Lebensmittelbranche, sowie in Beratung und Qualifikation tätig.  

 

 

tl_files/demeter im norden/bilder/560pxbilder/Biodynamisches Fachwissen/Pamela_Wieckmann.jpg

 

 

Pamela Wieckmann
Jahrgang 1976, Diplom Ökotrophologin, seit über 20 Jahren in der Öko-Branche tätig – mit einem Herz für die biologisch-dynamische Landwirtschaft. Vom Direktverkauf von Bio- Obst und – Gemüse über die Mitarbeit in Anbauverbänden bis hin zur Vermarktung landwirtschaftlicher Erzeugnisse.  

 

 

Wir bieten Ihnen ein fachgerechtes regionales Bildungsangebot. Machen Sie mit und profitieren davon!

......................................................................................................................

Schulungstermine

Unsere Schulungstermine für den Naturkostfachhandel und Lebensmitteleinzelhandel:

  • 08.11.2017, Bio-Obst Augustin, 21635 Jork, Referent: Olaf Schädlich 
  • 22.11.2017, Hofgemeinschaft Wörme, 21256 Wörme, Referent: Cornelia Burth 

jeweils 9:00 – 16:30 Uhr

Mit der Teilnahme an dieser Schulung erfüllen Sie Ihre in der Handelsvereinbarung festgelegte Schulungspflicht. Entsprechende Teilnahmebescheinigungen werden ausgestellt.

Die Kursgebühr beträgt 158,00 € für den ersten Teilnehmer und 138,00 € für jeden weiteren Teilnehmer aus dem Unternehmen.

Für den Naturkostfachhandel gemäß BNN-Richtlinien sowie Demeter-Aktiv-Partner gibt es ein begrenztes Kontingent an geförderten Plätzen: 39,90 € für den ersten Teilnehmer und 29,90 € für jeden weiteren Teilnehmer aus Ihrem Unternehmen.

 

Anmeldung bitte senden an

Bäuerliche Bildung & Kultur e. V.
Bildungsnetz Verarbeitung & Handel
Viskulenhof 7, 21335 Lüneburg
Fax: 04131 830 88-19

fortbildung@demeter-im-norden.de

 

Das Kleingedruckte: Anmeldeschluss ist jeweils 14 Tage vor Seminarbeginn. Die Anmeldung ist bindend. Bei Nichterscheinen ohne Absage wird der volle Kurspreis fällig. Die Teilnehmerzahl ist auf 25 begrenzt, die Plätze werden nach Posteingang vergeben. Weitere Schulungsdetails erhalten Sie mit der Anmeldebestätigung.

Bei Fragen melden Sie sich gern telefonisch: 04131 830 88-19 

Wir bieten Ihnen ein fachgerechtes regionales Bildungsangebot. Machen Sie mit und profitieren davon!

......................................................................................................................

Unsere Förderer

Die Schulungskosten werden von den Projektförderern getragen. Die Teilnehmer leisten lediglich einen geringen Kostenbeitrag.

tl_files/demeter im norden/bilder/logos portraits/Obst-August_Logo-150703.jpgtl_files/demeter im norden/bilder/logos portraits/bauckhof-logo.jpgtl_files/demeter im norden/bilder/logos portraits/UHiN_Logo_4c.jpgtl_files/demeter im norden/bilder/logos portraits/nn_logo_plus_2c.pngtl_files/demeter im norden/bilder/logos portraits/sannmann_gaertnerei_logo_01.jpg

tl_files/demeter im norden/bilder/logos portraits/Voelkel-Logo_RGB_300dpi.jpgtl_files/demeter im norden/bilder/logos portraits/Mount-Hagen---Wertform-80x80---k01a.jpg