Erleben. Verstehen. Erkennen. Teilhaben.

Einführungskurs für Landwirte


Grundlagen der biologisch-dynamischen Wirtschaftsweise
Einführungskurs für Landwirte, Gärtner und Obstbauern

Wir laden Sie ein ...

... sich grundlegendes Wissen über die biodynamische Wirtschaftsweise anzueignen. Ausgehend von den Grundzügen der biologisch-dynamischen Landwirtschaft über die besondere Rolle des Bodens, der Tierhaltung sowie der Präparate und des Kompostes bis hin zur Organisation der Verbandsstrukturen.

Lernen Sie die biodynamische Wirtschaftsweise und Demeter mit allen Sinnen kennen!

Eine umfassende Einführung in die Organisation der Regionen und des Bundesverbandes hilft Ihnen, deren Aufbau zu verstehen und zeigt Ihnen Möglichkeiten zur Partizipation auf.

Vernetzung und Austausch:
Gehen Sie in Begegnung und Wahrnehmung mit Ihren Demeter-Kollegen*innen aus unterschiedlichsten Regionen!

Während des Einführungskurses erleben Sie die Besonderheit eines biodynamischen Betriebes, so dass Sie Premiumqualität von Demeter Produkten vom Anbau bis hin zur Verarbeitung und Vermarktung erkennen und verinnerlichen können.

Sie werden eine Verbindung zur Demeter-Wertegemeinschaft bilden können und bekommen durch Austausch mit den Kollegen*innen die Gelegenheit, daran teilzuhaben. Für den eigenen Betrieb sowie die eigenen Tätigkeitsbereiche werden Sie wertvolle Impulse mitnehmen.

Was Sie erwartet …

Die Inhalte:
• Hofrundgang auf Hof Michael
• Erfahrungs- und Lebensbericht eines langjährigen Demeter-Bauern
• Historie: Entstehung und Entwicklung der biologischdynamischen Landwirtschaft | Demeter e.V. | Bäuerliche Gesellschaft e.V.
• Die Grundzüge der biologisch-dynamischen Landwirtschaft: Betriebsorganismus, Hofindividualität und Einfluss des Kosmos
• Der Boden als Grundlage des Wirtschaftens: Fruchtfolge, Düngung, Bodenbearbeitung, Beikrautregulierung
• Pflanzenstärkung: Präparate und Kompost – Herstellung, Anwendung und Vorstellung der Technik zur Ausbringung
• Die Rolle der Tierhaltung, insbesondere der Raufutterfresser, im biologisch-dynamischen Betrieb
• Kernaspekte der Anthroposophie verstehen und Eurythmie erleben
• Einführung in die Vermarktungssituation im Norden
• Mein Verband und ich: Was bedeutet es im Demeter-Verband zu sein? Aspekte der Mitgliedschaft und der Verbandsstruktur

Laut der Demeter Richtlinie sind Demeter-Betriebe verpflichtet, innerhalb der ersten zwei Jahre nach Umstellungsbeginn einen Einführungskurs zu besuchen:
der Kurs richtet sich daher an Betriebsleiter und Partner, Hofnachfolger, leitende Mitarbeitende und sonstige an der biologisch-dynamischen Landwirtschaft interessierte Menschen, die eine Umstellung im Sinne haben.

Eine Veranstaltung der:
Bäuerliche Gesellschaft e.V. – Demeter im Norden,
Vereinigung zur Förderung der biologisch-dynamischen
Landwirtschaft in Ostdeutschland e. V.


Mitwirkende:

Christof Klemmer, Referent für die Entwicklung biodynamischer Höfe | Bäuerliche Gesellschaft e.V.
Dr. Uli Johannes König, Leiter Präparateforschung; Kompost und Erden | Forschungsring Darmstadt
Ulrich Mück, Erzeugerberatung Milchvieh | Demeter Bayern
Kees Vellenga, Pensionierter Betriebsleiter Hof Michael
Inga und Ernst Vellenga, Betriebsleiter Hof Michael
Tom Singer, Eurythmie
Fritz Otto, Pensionierter Betriebsleiter Gut Rothenhausen
Jens Cordes, Betriebsleiter, Stuckenborstel
Gerhard Reil, Referent für die Entwicklung biodynamischer Höfe | Bäuerliche Gesellschaft e.V.
Katja Vaupel, Referentin für regionale Vermarktung | Bäuerliche Gesellschaft e.V.

Moderation:

Susanne Witt, Koordination Demeter Beratung und Fachveranstaltungen im Norden | Bäuerliche Gesellschaft e.V.
Gerhard Reil


Die Kursgebühr beträgt 250,00 € je Teilnehmer*in. Im Preis enthalten sind die Seminargebühr sowie die Übernachtung und vollumfängliche biologische Verpflegung. Alkoholische Getränke sind selbst zu bezahlen.

Die Unterkunft ist im Hof Michael Seminar- und Freizeitheim und ist mit der Überweisung der Anmeldegebühr gebucht. Es sind Einzelzimmer vorhanden. Nur für Paare sind Doppelzimmer vorgesehen.

Mit dem Eingang der Kursgebühr von 250,00 € gilt Ihre Anmeldung als bestätigt. Ebenfalls teilnehmende Ehe- und Lebenspartner sowie Mitarbeitende von den Betrieben erhalten einen Rabatt und bezahlen 200,00 € für den gesamten Kurs.

Die Anmeldung ist nach Eingang der Kursgebühr verbindlich.
Bei Absage wird eine Pauschale für die Stornierung erhoben. Der Kurs ist auf 25 Teilnehmende begrenzt, die Plätze werden nach Anmeldeeingang vergeben. Eine Frühzeitige Anmeldung wird empfohlen!


Anmeldung und Fragen an:
Bäuerliche Gesellschaft e.V. – Demeter im Norden
Susanne Witt
Mail: susanne [ / dot \ ] witt[ / at \ ]demeter-im-norden [ / dot \ ] de
Tel. 04131 - 830 88 -17

Bankverbindung:
Bäuerliche Gesellschaft e.V. –
Demeter im Norden
IBAN: DE27 4306 0967 2027 2302 01
BIC: GENODEM1GLS
BANK: GLS-Bank