Rinder - Klimakiller oder unersetzbar? - Vortrag Uli Mück

Beginn:
26.10.2022 - 20:00
Ende:
26.10.2022 - 22:00
Ort: Gut Hungenbach
Hungenbach 12
51515 Kürten-Hungenbach
Deutschland

Bedeutung der Rinder für nachhaltige Landwirtschaft, Ernährung und Klimaschutz

Ökologische Einstellung und Ernährungsverhalten klaffen auseinander. Der Biomilchmarkt boomt – aber rindfleischlose, vegetarische und vegane Öko-Ernährung ist hip. Ohne Rindfleischkonsum ist nachhaltige Landwirtschaft jedoch nicht realisierbar, meint Ulrich Mück.

Kälber auf Betrieben können auf Dauer nur artgerecht gehalten und aufgezogen werden, wenn der Verbraucher auch das so erzeugte Biofleisch schätzt.

Dies und mehr erfahren Sie über die Wirkungen der Rinderhaltung auf Klima, Humus und Biodiversität.

Wir freuen uns auf anregende Argumente und Diskussionen! Alle interessierten Landwirte, Bäuerinnen und VerbraucherInnen sind herzlich eingeladen.

Einladungsflyer

Um das Treffen und die Verpflegung vorbereiten zu können, bitten wir um eine Anmeldung über das Online-Formular.


Kategorie: Workshops/ Seminare/ Vorträge
Kosten:
keine

Veranstalter:
Demeter im Westen e.V.
Ansprechpartner:
Gabriele
Heringhaus
Telefon:
02302-915218
E-Mail:
info@demeter-im-westen.de
Website:
Anmeldeschluss:
20.10.2022 (ganztägig)
« Zurück

Rinder - Klimakiller oder unersetzbar? - Vortrag Uli Mück

26.10.2022 - 20:00  bis  26.10.2022 - 22:00

Beschreibung:

Bedeutung der Rinder für nachhaltige Landwirtschaft, Ernährung und Klimaschutz

Ökologische Einstellung und Ernährungsverhalten klaffen auseinander. Der Biomilchmarkt boomt – aber rindfleischlose, vegetarische und vegane Öko-Ernährung ist hip. Ohne Rindfleischkonsum ist nachhaltige Landwirtschaft jedoch nicht realisierbar, meint Ulrich Mück.

Kälber auf Betrieben können auf Dauer nur artgerecht gehalten und aufgezogen werden, wenn der Verbraucher auch das so erzeugte Biofleisch schätzt.

Dies und mehr erfahren Sie über die Wirkungen der Rinderhaltung auf Klima, Humus und Biodiversität.

Wir freuen uns auf anregende Argumente und Diskussionen! Alle interessierten Landwirte, Bäuerinnen und VerbraucherInnen sind herzlich eingeladen.

Einladungsflyer

Um das Treffen und die Verpflegung vorbereiten zu können, bitten wir um eine Anmeldung über das Online-Formular.

Anmeldeschluss: 20.10.2022 (ganztägig)

Kosten: keine

Veranstaltungsort: Hungenbach 12, 51515 Kürten-Hungenbach, Deutschland

Veranstalter: Demeter im Westen e.V. ,  Gabriele Heringhaus
Alfred-Herrhausen-Str. 44, 58455 Witten, Deutschland
Telefon: 02302-915218,
info@demeter-im-westen.de